Rottstr. Straßenfest

Das Rottstr. Straßenfest ist ein eintägiges Fest auf der Bochumer Rottstraße. Entstanden ist die Idee beim „Runden Tisch“ – einem vom atelier automatique initiierten Treffen der Rottstraßeninitiativen.

In den Jahren 2018 und 2019 lockte das Fest hunderte Menschen in die Straße. Neben der Rottstr.Stage, die Musiker*innen verschiedenster Stilrichtungen präsentierte und einem Flohmarkt, gab es auch ein buntes Kinderprogramm, Open-Air-Kochen im Mondschein, Sportangebote, Löt- und Holzworkshops, Siebdruck und vieles mehr.

2020 und 2021 musste das Fest coronabedingt pausieren. Das Straßenfest wurde von der Stadt Bochum gefördert. Es beteiligten sich u.a. DARF e.V., Wostspitze e.V., Wood eNuff, Das Labor, Tim Pollmüller, die Kunsthallen, das Neuland, Nachbar*innen und das atelier automatique.

atelier automatique

Kontakt

  • E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social